Windows 10 – Mal schauen, was da so kommt

Seit dem 30. September 2014 ist offiziell klar: Microsoft arbeitet an einem neuen Betriebssystem. Was damals schon alle verwunderte: Man nennt es Windows 10. Und entgegen allen Erwartungen scheint Microsoft hier wirklich mal was richtig hinbekommen zu haben. Und das wichtigste für alle Nutzer: Es gibt ein kostenfreies Update für alle Nutzer von Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 (begrenzt auf 1 Jahr).

Cortana

Weiterhin wird Windows 10 insofern revolutioniert, dass es nun ebenfalls ein Äquivalent zur mittlerweile so berühmten Sprachassistenz „Siri“ von Apple geben wird. Auf der gestrigen Vorstellung funktionierte die Konversation mit  Cortana erschreckend gut – solche Qualität ist man nahezu nicht gewohnt. Ebebfalls ist bekannt gegeben worden, dass Cortana „lernfähig“ sein soll. Der Sprachassistent bzw. „sie“ soll dazu fähig sein, sich an die Gewohnheiten des Nutezers anzupassen und sogar auf seine Stimmungen in stimmlicher Form einzugehen. Es bleibt also interessant, was am Ende noch daraus wird.

Allerdings wird man sich für dieses Feature noch ein wenig gedulden müssen, denn Microsoft kündigte an, dass Cortana nicht sofort zur Verfügung stehen, sondern erst später per Update nachgeliefert wird.

Codename: Project Spartan

Der neue Browser macht auf den ersten Blick keinen schlechten Eindruck. Wir kennen einige Funktionen schon aus dem Microsoft Office „OneNote“. Das spontane einfügen von Gedanken und einfachen Skizzen mitten in den Text, den wir dort verfasst haben – quasi wie ein Notizbuch (daher auch unerwartet der Name des Programms). Spartan geht jedoch noch einen Schritt weiter: Wir können hiermit nun direkt auf den Webseiten unsere Markierungen, Gedanken, etc. einwirken lassen und die Seite mit allen, auch vom Nutzer eingegebenen Daten, auf dem PC in der „Readinglist“ offline speichern.

Eine genauere Bewertung folgt, sobald die neue Preview draußen ist und ich mir sie auf die VMware setzen kann.

Flo

About Flo

Mittlerweile schon die 20 Jahre überschritten, schlage ich mich so durch zwischen Arbeit, Sport und Games. Und nebenbei kommen dann hier noch ein paar Beiträge zustande - vorwiegend jedoch im Bereich Games. Nebenbei bin ich noch mit auf unserem Youtube-Channel tätig - wenn es die Zeit denn zulässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>