Update Blogger App

Die Blogger-App hab ich nun zum zweiten mal runtergeladen. Ich bin ja zur Zeit nur mim Wlan drin, sprich ich hab kein ständiges Internet.

Als ich damals über die App berichtete war es nur möglich Post in den lokalen Speicher, sprich auf Handy, oder in die Online-Entwürfe zu speichern. Ein direktes Veröffentlichen war nicht möglich. Diese Funktion ist nun behoben worden! Eben getestet und hat geklappt.

Allerdings kann man auch weiterhin nicht gut am Layout arbeiten und Fotos dort einbetten wo man will. Jedoch hab ich die App als Notizblock für meinen Blog entdeckt. Habe ich nachts einen guten Einfall liegt mein Handy nunmal griffbereit neben mir und ich kann schnell meine Gedanken in die App hauen und den Post in die Entwürfe schieben (sofern mim Internet verbunden… ansonsten kann man das bequem nachholen, wenn mal iwo mim Inet verbunden ist!).

Muss ich mein Fazit von damals also widerrufen? Zum Teil ja. Die App ist praktisch für einen bestimmten Zweck, darüber hinaus jedoch überflüssig. Nachbearbeiten sollte man so oder so nochmal am PC. Ich werde sie trotzdem nicht deinstallieren und sie tut ihren Dienst für meine Zwecke!

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>