Trebur Open Air 2012

In diesem Jahr fand das 20. Trebur Open Air, ein kleines regionales Festival quasi in der Nähe meines Heimatsortes statt, dass fast so alt ist, wie ich es selbst bin. Zum Festival hab ich es jedoch bisher noch nie geschafft gehabt und dies sollte und hat sich in diesem Jahr geändert.

Bereits im Vorfeld hörte ich, dass man zum TOA geht, nicht der Musik wegen, sondern wegen dem Camping und dem Feeling auf dem Camping-Platz. Und ich muss sagen – ja, das Festivalgelände wirkt popelig klein im Vergleich zum schon mickrigen Zeltplatz,… aber die Stimmung auf dem Zeltplatz kann es locker mit den großen deutschen Festivals aufnehmen. Ich hatte das Glück dank Basti mein Zelt zu alten Bekannten und Freunden und einem Haufen Darmstädter packen zu können und an einer ganz anderer Stelle auf dem Zeltplatz meinen Stuhl fest in einer Gruppe hübscher und mir ans Herz gewachsener Mädchen zu stellen (Benni natürlich eingeschlossen!).

Von der Musik her bot das TOA ein paar freuliche Überraschungen: ‚De Staat‘ ist eine niederländische Band, mit der ich mich sogar danach noch auf Niederländisch unterhalten hab YAY 😀 und die wirklich eine coole LIVE-Performance hingelegt haben und ich hoffe ich bekomm nochmal die Chance sie live zu sehen. Die zweite Neuentdeckung waren die beim TOA hoch erwarteten und teils heftig gehateten ‚Eskimo Callboy‘ s.

Abschluss des Festivals bot Frittenbude… ein Konzert, dass 1,5 Stunden ging, aber viel zu kurz gewirkt hat. Ich habe sie schon 2x live gesehen und ihr Auftritt beim TOA war bei Langem nicht so gut, wie die anderen beiden zuvor. Vllt liegt es am neuen Album, aber iwie war der Auftritt nur „gut“ und nicht weiter berauschend – schade eigentlich!

 

 (Wie mich das auf Youtube mittlerweile aufregt, dass man wirklich KEIN Video mehr finden kann…)

 

Die genialen 2 Abende auf dem Camping-Platz, die verkaterten Frühstücks-Gespräche und der Mittag im Schwimmbad (das zwischen Zelt- und Festivalgelände liegt) haben mich zu der Entscheidung verlasst, nächstes Jahr auf jeden Fall wieder zum TOA zu gehen. Nun werd ich erstmal mühsam alle meine Fotos von meinem alten K800i per Bluetooth einzeln und mühseeliger Kleinstarbeit auf mein X10i transferieren und hier hochladen für euch und mich danach an eine Kurz-Review vom PhonoPop 2012 setzen xD

[nggallery id=4]

Weitere Fotos findet ihr bei meinem Beitrag zum 11. Picture My Day Day:

http://www.mitteilungsdrang.de/?p=688

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

One thought on “Trebur Open Air 2012

  1. […] Weitere Fotos und bald auch Videos zum Trebur Open Air findet ihr hier: http://www.mitteilungsdrang.de/?p=691 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>