PAC-MAN ROM Android 4.3 Motorola RAZR XT910 – aaaaaaaaaaaaaawsome :D [UPDATE]

[UPDATE: Ich hab die ROM jetzt schon einige Zeit drauf und muss doch das Ein oder Andere anmerken!

  • Zum Einen läd der Homescreen öfters nicht – wird also leer dargestellt
  • Whatsapp stürzt vermehrt ab
  • Die Sim-Pin-Eingabe beim Hochfahren entfällt komplett. Es gibt zwar unter Einstellungen den Punkt „Telefon verschlüsseln“, der beim Einschalten die Eingabe eines numerischen PINs verlangt… jedoch hab ich das noch nicht getestet
  • Der Akku macht extreme Sprünge bei GPS-Nutzung…. locker mal von 49% auf 4% -.-‚
  • Ich wurde in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass der „Fahrzeug-Modus“ von dieser ROM nicht unterstützt wird
  • Von Zeit zu Zeit startet sich das Handy von selbst neu

Nichtsdestotrotz läuft das Handy wesentlich flüssiger und stabiler. Ein Downgrade auf 4.2 kommt für mich im Moment nicht in Frage, allerdings werde ich mich mal nach einer reinen Paranoid Android-Version umsehen!]

———————————————————————————————

[Eigentlicher Post]

1. Motorola hat sein RAZR XT910 offiziell… nach großem Hin und Her und ewig viel verstrichener Zeit mit Android 4.1.2 Jelly Bean ausgestattet. Ja, zugegeben, es hat sich performanter… schlichtweg besser angefühlt wie Android 4.0.4..

2. Enttäuschenderweise kam dieses Update zu einem Zeitpunkt zu dem 4.2 Jelly Bean längst schon auf dem Markt war. Nun ist unser RAZR sogar noch veralteter, da nicht nur 4.3, sondern seit geraumer Zeit auch 4.4 angekündigt ist.

3. 4.4 fürs RAZR ist bisweilen noch utopisch… ich konnte keine Alpha ROMs finden und selbst wenn ich welche gefunden hätte, hätte ich sie nicht aufgespielt.

4. Und nun genug der Aufzählung: Ich habe seit einer Woche Android 4.3 auf meinem Handy in der Form der sogenannten PAC-MAN ROM.

Was ist PAC?

Jeder hat schon einmal von CyanogenMod gehört und einige von euch sicher auch von AOKP und Paranoid Android die mit wunderbaren Ergänzungen wie „Pie“ und „Halo“ für sich aufmerksam gemacht haben. PAC ist nun eine Kolaboration, die versucht das beste aller drei ROMs unter einen Hut zu bekommen:

  • CyanogenMod-version 10.2-20131104
  • Paranoid-Android version 3.99-RC2
  • AOKP umts_spyder_jb-mr2

Wie läuft die ROM und lohnt sich der Umstieg auf 4.3?

Aber sowas von!!!… Mein RAZR hat sich ständig aufgehängt und war total träge… mit PAC läuft es extrem stabil und super schnell. Ich hatte zunächst Probleme mit dem mobilen Internet, was jedoch nur daran lag, dass ich die PAC-Version des XT912 aufgespielt hatte (ich Depp!).

Merkbare Nachteile:

  • GPS frisst noch mehr Akku (verdächtig, sollte eigentlich weniger fressen!)
  • PIE wollte sich ewig nicht richtig ausstellen lassen und für ein Handy mit Hardware-Buttons ist Pie die überflüssigste Funktion EVER! I-wie habe ich es dann doch deaktiviert bekommen – yay!

Merkbare Vorteile:

  • läuft stabiler und performanter
  • Bildschirm wirkt schärfer (auch bei niedriger Helligkeit)
  • HALO-Funktion ist sau nützlich (pop-up bubble wie beim Facebook-Messenger, jedoch für JEDES Programm)
  • Ich habe schlichtweg nicht mehr den Drang mein RAZR gegen die Wand zu schmeißen
  • skalierbare Apps und Tablet-Mode für bestimmte Apps
    2013-11-12 01.52.34

Wie installiere ich PAC/4.3/I-eine andere ROM?

1. Euer Handy muss gerootet sein –> Hier gehts zu meinem Post wie ihr das macht!! (soll mittlerweile sogar leichter geworden sein!)

2. Downloadet die ROM und gAPPS

3. Ihr müsst Safestrap installieren (ich meine 3.11 oder eine höhere Version): http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2427125 (ACHTUNG: Mittlerweile sind sie glaub schon bei Version 3.63 oder ähnlichem… aber eigentlich macht die konkrete Version keinen Unterschied… funktioniert mit allen:

  • macht erstmal ein BackUp eurer wichtigen Dateien und macht vor allem mal platz auf dem internen und externen Speicher (Externe SD-Karte wird übrigens benötigt!)
  •  safestrap .apk laden und aufs Handy schieben (internal/external)
  • mit einem File-Manager die Datei auf dem Handy suchen -> installieren
  • installierte App aufrufen -> super user request genehmigen
  • „install recovery“
  • RAZR neu starten (safestrap ist dann installiert und wird beim booten ein Menu aufzeigen)
  • klickt auf „Menu for Recovery“

4. SD-Karte partitionieren:

  • „Boot Options“
  • „ROM-Slot 1“
  • Wählt die Größe aus… ich hab 3 GB gewählt, damit das System genug platz hat um stressfrei zu laufen. Je größer ihr den Speicherplatz wählt, desto weniger ROMs könnt ihr gleichzeitig installieren… aber ernsthaft… ich hab Android 4.1.2 Stock-ROM drauf und 4.3 PAC-MAN… mehr ist absolut überflüssig!
  • „Create ROM-Slot“
  • Nun müsste ROM-Slot 1 euer aktiver Slot sein.
  • Klickt auf den Home-Button (zurück im Menü)

5. „Wipe“

  • cache
  • dalvik cache
  • system
  • factory reset
  • wieder zurück im Menü

6. Ihr könnt jetzt „Install“ auswählen und auf eurer SD-karte die gedownloadete PAC-Rom suchen und installieren. Nach dem installieren zurück gehen und GAPPS installieren.

7. REBOOT (der erste reboot dauert lange… also KEINE ANGST!).

8. Fertig. Ihr habt jetzt 4.3 PAC-MAN drauf (und immer noch eure Stock-ROM von Motorola auf die ihr jederzeit wechseln könnt, falls euch PAC nicht gefällt oder Motorola doch noch mal ein Update rausbringen sollten… was ich bezweifel!!!

 

Ich hoffe ich konnte helfen und hab es detailiert genug dargestellt. Bei Fragen nicht scheuen das Kommentarfeld unten aufzurufen!! Ich helfe gern, sofern ich kann 😀

PS: Danke nochmal an Basti von Sti-Creations der mir PAC empfohlen hat!

 

 

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

8 thoughts on “PAC-MAN ROM Android 4.3 Motorola RAZR XT910 – aaaaaaaaaaaaaawsome :D [UPDATE]

  1. Manfred

    Schade finde ich nur, dass der Fahrzeugmodus mit dieser Version nicht geht was noch zu verschmerzen wäre. Allerdings funktioniert auch nicht die Audioausgabe über die KFZ-Halterung von Motorola womit die Navigation sehr leise ist und es Probleme beim Telefonieren gibt da das radio nicht als Freisprecheinrichtung verwendbar ist.

    • Sayuron

      Das klingt in der Tat nicht gut. Habe leider den Kopfhörer Anschluss noch nicht getestet und im Moment keine Kopfhörer dabei. Werde zuhause mal testen, ob bei mir alles geht

  2. Sayuron

    Also der Kopfhörer-Anschluss funktioniert bei mir ohne Probleme. Über was für einen Anschluss oder welche Verbindung ist denn die KFZ-Halterung verbunden?

    • Manfred

      Die Audioausgabe funktioniert bei der original Motorola Fahrzeughalterung über den usb port. Irgendwie geht vom USB-Kabel dann ein Klinkenstecker ab, der das Audiiosignal dann analog ims Autoradio überträgt. Vorerst benutze ich lieber das StockRom, solange nicht zuviele Apps im Ram laufen ist das auch flüssig. Mir gefiel ja die neue Kamera am besten aber ich denke ich kann noch ne weile mit dem alten Rom leben bis die Fehler behoben sind. Was ich nicht getestet habe ist, obe der HDMI Port mit dem Desktop-Modus geht.

  3. […] ihr mitbekommen haben solltet, hab ich auf meinem RAZR aktuell PAC-ROM mit Android 4.3 laufen und heute habe ich nochmal den Post dazu um einen Status-Report erweitert. Da die ROM zwar […]

  4. Sayuron

    Also 4.4 scheint auch auf dem RAZR XT910 zu laufen! http://www.mitteilungsdrang.de/android-4-4-kitkat-fuer-das-motorola-razr-xt910/

  5. Hier mal ein aktuelles Video, das zeigt, dass 4.4 KK stabil läuft auf dem RAZR: http://www.mitteilungsdrang.de/android-4-4-kit-kat-fuer-motorola-razr-xt910-umts-spyder-razr-maxx-gsm/

Schreibe einen Kommentar zu Mitteilungsdrang | Android 4.4 Kitkat für das Motorola RAZR XT910 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>