Nachtrag zu Welttag des Buches

Werte Leser und Leserinnen,
ich habe zuletzte große Hoffnungen bezüglich gewisser Posts geschürt. Leider bin ich meinen Versprechen in frevlichster Weise bisher nicht nachgekommen.
Bitte seit versichert, dass ich einen schuldigen hierfür bereits ausmachen konnte und mich morgen Nacht bitterlichst dafür rächen werde (Basti High Five!).

Nun denn… back to topic. Gestern oder gar schon vorgestern (?) war Welttag des Buches. Im Rahmen dessen hatte ich mich ja bei Stiftung Lesen für 30 kostenlose Bücher beworben… leider hab ich es jedoch nur auf die Warteliste geschafft, weshalb ich hierüber nicht berichten kann.

Ich würde euch auch gern berichten, was ich gerade so am Lesen bin und wie es mit meinem Stapel noch zu lesender Bücher aussieht… aber beides fällt eher mager aus. Zur Zeit bin ich noch an Perry Rhodan Band 11, sprich mir fehlen nur noch 113 Bände um die weltweit größte Sci-Fi-Saga komplett gelesen zu haben xD

Gerne lesen dagegen würde ich eine Buch-Reihe, die im mom nur mit glaube ich 9 Bänden daher kommt, aber dafür umso epischer ist. Ihr habt richtig geraten – Es geht um „Das Lied von Eis und Feuer“.
Vor lauter lauter… hab ich in letzter Zeit aber so gut wie gar nicht gelesen, außer Urteile des Europäischen Gerichtshofes oder verbaler Dünnschiss von i-welchen Philosophie-Professoren, die sich meinen über Verteilungsgerechtigkeit auszulassen.

Nevertheless… all das, was ich sträflichst vernachlässigt hab… hat Lynn in der letzten Zeit regelmäßig gemacht – Ihre Viewer mit Content zu versorgen. Auch zum Welttag des Buches hat sie ein Video gemacht, dass ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

Also fröhliches Lesen euch allen und ich hoffe ihr entdeckt den Bücherwurm in euch!! (Das Bild oben ist übrigens mein Lieblingsgemälde – Carl Spitzweg – Der Bücherwurm)

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>