Motorola RAZR XT910 Android 4.1.2 JB Root

[EDIT: Auf mehrfachen Hinweis in den Kommentaren habe ich mich entschlossen hier das Video von Droid-Kevin noch zu verlinken, da es mit dieser Methode wohl einfacher geht und meine Methode angeblich nicht mehr zu funktionieren scheint! Selbst überprüft habe ich das nicht da mein Gerät ja bereits gerootet ist. Alle Angaben sind von daher ohne Gewähr! Gerne kann ich versuchen bei Rückfragen von euch Kontakt zu meinen Kommentatoren aufzunehmen! ]

[youtube http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=UipLD-YHkYA]

mitteilungsdrang motorola razr xt910Eigentlich schade, dass Mitteilungsdrang so viele Hits bei Google zu RAZR-Themen bekommt, aber das Interesse scheint wirklich groß zu sein. Ich hoffe der ein oder andere Leser findet sich nach der Suche auch noch bei einer Review zum lesen ein.

Heute hab ich aber speziell für die RAZR-Leser unter euch wie ihr euer Motorola RAZR XT910 unter Android 4.1.2 Jelly Bean rooten könnt.

Lange Rede, kurzer Sinn… im Internet hat es von scheinbaren Problem und speziellen Lösungen für die amerikanische Variante XT912 gewimmelt und für unser XT910 fanden sich nur wenige Lösungsansätze unter Linux.

Basti von sti-creations ist mir dann helfend zur Seite gesprungen und mir folgenden Link empfohlen:

http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=40901777&postcount=30

Vorweg sei folgender Screenshot gepostet:

 

Was braucht ihr dafür:

https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads (Ich hab für mich den Windows-Client gezogen)

https://www.dropbox.com/s/st3i1hacczzbvdg/Root_Bionic_JB.ova (wenn die Datei nicht mehr existiert, sagt mir Bescheid – ich hab sie noch)

 

Ansonsten müsst ihr euch einfach an die Anleitung im XDA-Forum halten. Ich hatte jedoch einige kleine Probleme. Zum Einen wusste ich nicht wie und was genau der „Remote Storage“ ist und was ich angeben soll. Öffnet einfach euren App-Drawer und öffnet „Datein“. Dort findet ihr den Remote-Speicher. Gebt die Angaben an wie auf dem Screenshot, nur nehmt eure eigene Host-IP.

Gegen Ende solltet ihr euer RAZR per USB anschließen (hatte es schon früher dran, hat kein Unterschied gemacht). Wichtig ist dass das RAZR als das richtige USB-Gerät erkannt wird. Wenn ihr „Linux Minimal“ in eurer VM ausgewählt habt, drückt Strg-S. Danach klickt ihr auf USB. Dort wird euch dann das erkannte USB-Gerät angezeigt. Bei mir wurde ein XT875 ( Motorola Droid Bionic) angezeigt. Klickt rechts auf „Filter von einem Gerät hinzufügen“. Dort müsstet ihr (wenn nicht sowieso schon richtig angezeigt) dann euer XT910 finden. Nehmt den Haken beim 875 und den Haken rein beim 910. Et voila 😀 … nun müsste das Handy ordentlich erkannt werden.

Viel Spaß beim rooten.

[EDIT 05.10.2013]

Auf kurze Anfrage in den Kommentaren: Mit „Screenshot meinte ich den im XDA-Forum. Sry, mein Fehler… hätte ihn direkt hier einbetten sollen (ist der hier in schwarz-weiß).

app drawer und dateien motorola razr root

now fill the remote storage config with this information host ip

 

 

 

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

25 thoughts on “Motorola RAZR XT910 Android 4.1.2 JB Root

  1. otto Leitung

    ES GEHT NICHT !

    • Sayuron

      Ist bei dir eine Fehlermeldung aufgetaucht, oder an welcher Stelle hast du gemerkt, dass es nicht geht?

  2. Andreas

    Ich habe noch ein Video gefunden – scheitere aber an folgendem:
    Ich soll im FilaManager das „Speicher erweitern“ machen – das XT910 ist mit USB angeschlossen – und das Gerät will unbedingt eine WiFi-Verbindung… mein PC hat kein WiFi… wie kann ich sonst die HostIP angeben?
    Danke!

    • Sayuron

      Hast du es mittlerweile geschafft Andreas? Leider weiß ich sonst auch nicht wie du an die Host-IP herankommen solltest. Tut mir leid :/

  3. Indy

    Aber natürlich funktioniert das!
    Hab ich nun schon zweimal mit dieser Anleitung gemacht, einmal nach Update zu 4.1.2 und einmal nach einem Werksresett.
    Klappt 1a!
    Ohne diese Anleitung würde ich wohl noch immer experimentieren….

  4. Ron

    Habe alles genau so nach Anleitung gemacht, und es hat auch soweit geklappt. Allerdings sagt mein Gerät, dass es nicht gerootet sei. Was hab ich falsch gemacht?

    • Sayuron

      Also du hast dich genau an die Anleitung bei XDA gehalten und root checker sagt bei dir trotzdem, dass dein RAZR nicht gerootet sei? Wenn dies der Fall ist, und dir nichts suspekt vorkam und keine Fehlermeldung erschien… dann wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als das Ganze nochmals von vorne zu probieren.

  5. De zamagna nada

    Habe das motorola razr xt9100 als geschenk bekommen. Lebe zur zeit o
    In kroatien. Kann nicht ans internet. War hier in laden und die sagten mir das diese option am handy besteht. Kan mir jemand sagen was ich machen muss um internet zu haben? vielen dank in voraus.nada

    • Sayuron

      Möchtest du mobile Daten nutzen oder WLAN?

  6. Micha

    „Zum Einen wusste ich nicht wie und was genau der “Remote Storage” ist und was ich angeben soll. Öffnet einfach euren App-Drawer und öffnet “Datein”. Dort findet ihr den Remote-Speicher. Gebt die Angaben an wie auf dem Screenshot, nur nehmt eure eigene Host-IP.“

    Was meinst du mit „App-Drawer öffnen“ und „öffnet Dateien“? Welchen Screenshot meinst du? Ich kapier das nicht … 🙁 Könntest du es evtl. nochmal ausführlicher erklären? Wäre super!

    • Wenn man nicht mal die Begriffe „App Drawer“ oder „Dateien“ kennt, sollte man sein Handy besser nicht rooten 😉

  7. chris

    Einfach nur anschauen – Webadresse ist im Video sichtbar.

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=UipLD-YHkYA

    Sooo einfach kann es sein…..

    Ps: In der Anleitung hier und überall wurde nie erwähnt, daß man neben debugging noch Pseudostandorte auswählen muß!!! – Und nachdem die Virtuellemaschine hochgefahren ist u. stoppt –>dort im Fenster, ganz oben (Menüleiste) nur noch einmal bei USB XT910 anwählen. Wenn da mehr XT´s zum anwählen sind, habt ihr beim inst. der Maschine die Haken nicht raus. wie XT895 u.evtl. durch öfteres USB anstöpseln auch XT910 mehrfach drin. Immer den selben USB Anschluß fürs Handy benützen. — Also geht der ROOT!!!

    Ich steh lieber aufs Chinesisch, daher Video. Nicht mal drei Minuten gebraucht zum installieren, rooten u. die China apk wieder weg zu bekommen.

    DAS IST EASY ROOTING

    • Sayuron

      Danke Chris für den Hinweis mit dem Video. Ist ja scheinbar noch relativ frisch. Werde es mir zuhause mal genauer angucken und dann den Post hier ergänzen. // Bei mir ist das Rooten schon ne Weile her, aber bist du dir sicher, dass man „Pseudostandorte“ auswählen MUSS – ich glaube ich hatte es ohne den Haken drin gemacht (Angabe ohne Gewähr auf Grund schlechten Gedächtnisses 😀 )

    • DANKE CHRIS!!!

  8. Sayuron

    Hat hier jemand Interesse daran zu wissen, wie ihr Android 4.3 mit ner stabilen ROM zum laufen bekommt?! Hab seit geraumer Zeit PAC-MAN drauf und hab überlegt darüber zu berichten 🙂

    • Micha

      jaaaaaaaaaaa, habe ich!

  9. […] Euer Handy muss gerootet sein –> Hier gehts zu meinem Post wie ihr das macht!! (soll mittlerweile sogar leichter geworden […]

  10. Danke für die Anleitung, allerdings hat sie so wie beschrieben nicht zu einem gerooteten XT910 geführt.

    Danke an Chris für den China Root. Das klappt ohne Probleme. Wenn ihr es mit der hier gezeigten Anleitung nicht schafft, nehmt die.

  11. […] Motorola RAZR XT910 Android 4.1.2 JB Root […]

  12. Micha

    Danke Droid-Kevin! Etws chaotisches Video, aber letztendlich habe ich es geschafft, mein razr zu rooten und dass ohne eine virtuelle Maschine …. 😉

  13. Wolfgang Pfeil

    Super Anleitung!

    Hat alles geklappt mein Motorola RAZR XT910 mit Android 4.1.2 ist gerootet.

    Mit dieser Anleitung ist es in weniger als 10 Min. erledigt und das wo ich nur sehr wenig Englisch kann.

    Danke!!!

  14. Hier für die, die es interessiert ein Video, das zeigt, dass Android 4.4 Kit Kat auf unserm RAZR läuft mit Download-Link:
    http://www.mitteilungsdrang.de/android-4-4-kit-kat-fuer-motorola-razr-xt910-umts-spyder-razr-maxx-gsm/

  15. empfehlen kann ich vor allem SlimKat 4.4.2 … seit drei Wochen auf meinem RAZR und es lief noch nie so stabil!

    http://www.mitteilungsdrang.de/android-4-4-slimkat-rom-fuer-motorola-razr-xt910/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>