Mitteilungsdrang – Jahresrückblick 2012

Vorneweg erst einmal ein doch recht verspätetes „Frohes Neues“. Ähnlich schleppend wie das Jahr 2012 auf Mitteilungsdrang zu Ende ging, scheint auch das neue anzufangen… ob das nicht ein böses Omen ist? – Nein sicher nicht, denn Mitteilungsdrang wird schon nicht so einfach von der Blogger-Bühne verschwinden, versprochen.

Aber kommen wir nun zum „Mitteilungsdrang – Jahresrückblick 2012“. Eigentlich verspricht der Titel mehr als er halten kann, denn es handelt sich eigentlich um die Wiedergabe einer Email, die Jetpack (WordPress Statistik-Plugin) mir heute hat zukommen lassen:

wordpress

Da konnte ich natürlich nicht nein sagen und habe gleich auf den beigefügten Link geklickt (ja, ich habe mich vorher versichert, dass die Email von einem vertrauenswürdigen Absender stammt.. pff!).

Hier nun die Präsentation:

wordpress2 wordpress3Neues aus der WG #5 erhielt an jenem Tag für sich genommen nur 22 Views, jedoch entfielen massig Views auch auf die vorangegangenen 4 Beiträge zu „Neues aus der WG“. Als Multiplikator fungierte – wer hätte es auch anders erwartet – Facebook. Buhuhuuhuu.

Was die 163 neuen Artikel betrifft… so muss man bedenken, dass Mitteilungsdrang auf WordPress lediglich seit August 2012 besteht (also wenn man es genau nimmt seit Mitte/Ende Juli, aber aktiv de facto erst seit August) und ich damit auf 32,5 Posts pro Tag komme, was DEFINITIV GELOGEN ist. Wo die Statistik 163 neue Artikel hernimmt weiß ich auch nicht (vermutlich wurden meine ganzen Entwürfe mitgerechnet. Auch die Gesamtzahl von 214 Artikeln dürfte nicht stimmen, da allein schon knapp 500 Artikel von meinem alten Blog hierher importiert worden sein müssten. Jetpack, Jetpack, Jetpack *kopfschüttel*… da prüfst du aber nächstes Jahr bitte besser nach 😀wordpress4

Leider Gottes hat Google tatsächlich meine Posts über mein RAZR XT910 geliebt (und auch damit eigentlich Googles-Nutzer), jedoch sollte das ganz und gar nicht der Schwerpunkt des Blogs werden. So viele Beiträge sind dazu auch nicht enstanden, jedoch scheinen diese wohl (ha, plumpe Behauptung) gut recherchiert und erarbeitet worden zu sein (neiiiiiiiin, das ist kein Eigenlob).

Mein Post über „Die total verrückte Rally ist schon ewig alt und freute sich schon auf meinem alten Blog über größte Beliebtheit. Ich sollte echt mal wieder in Angriff nehmen das Spiel zum Laufen zu bekommen.

Neben diesen Beiträgen verschweigt Jetpack hier, dass auch meine Review zu The Walking Dead und zu Resident Evil 5 enormen Anklang fanden.wordpress5

Dass die meisten Views aus Deutschland kamen ist wenig verwunderlich und die USA tauchen sowieso in jeder Statistik auf, jedoch wundert mich auch Belgien nicht. Wie ihr alle wissen müsstet, war ich letztes Jahr für 11 Monate in Antwerpen (BE) gewesen und nun befindet sich ein Freund von meiner Wenigkeit in Leuven… von daher kann sich durchaus der ein oder andere Klick auf meinen Blog verirrt haben 🙂
wordpress5aDie Top-Suchbegriffe handeln tatsächlich von meinem Handy und dem Post über mein Lieblingsspiel für Windows95 (DTVR), jedoch findet man Mitteilungsdrang auch unter Suchbegriffen wie „White Walkers“ (Das Lied von Eis und Feuer – Game of Thrones) und „The Walking Dead“.

Der Link von mobile-fanboys kommt durch meinen einen Post über mein RAZR zustande und auf 2 weitere Referrer möchte ich besonders hinweisen:

http://nadine-en-nicaragua.blogspot.de/

 

 

Dieser Blog handelt von Nadiens freiwilligem Jahr in Nicaragua und ich zolle ihr den höchsten Respekt für das was sie dort drüben leistet und freue mich immer wieder neue Beiträge auf ihrem Blog zu lesen. Schaut ihn euch auf jeden Fall mal an und überlegt euch vllt selbst einmal, ob ihr nicht auch an i-einer Stelle helfend tätig werden könnt!

zeitzeugin.net

 

 

Wie ich auf zeitzeugin.net aufmerksam geworden bin, weiß ich schon gar nicht mehr genau, aber Guddys geekige Themen haben mich einfach schon oft genug gefesselt und ins Schwarze getroffen (nein, nicht Das Schwarze Auge!). Bspw lese ich gerade ein Buch von Hohlbein und muss dabei unentwegt an ihren Post über „Wie schreibe ich ein Hohlbein-Buch in 5 Schritten“ denken (und sie hat so unglaublich damn f****** 1000x Recht!). Außerdem hat Guddy sich im letzten Jahr Zeitzeuge TypeO mit ins Boot geholt, der mit Kyrillion und mir auch in einem Let’s Play Torchlight mitspielt. Aktuell nehmen wir auch seinen Zeitzeugin.net-Minecraft-Server auseinander 😀 … vllt hätte er vorher besser drüber nachdenken sollen WEM er da Admin-Rechte zugesteht 😀

wordpress6

Also ich möchte hier aber nicht nur den lieben Kommentatoren, wie von Jetpack vorgeschlagen, danken, sondern allen, die mal mehr, mal weniger regelmäßig oder gar nur einmal Mitteilungsdrang besucht haben und all denjenigen, die mich immer wieder unterstützen und fragen, ob ich nicht mal zu dem und dem Thema was schreiben will oder wann endlich der nächste Post oder die nächste Review kommt.

Einfach mal ein Danke an alle, die sich gerade angesprochen fühlen: Danke Schön.

Ich freue mich auf das kommende Jahr 2013 und hoffe, dass mir das Bloggen auch in 10 Jahren noch Spaß bereiten wird.

PS: Zum 100. Mal, ich werde keinen Vlog auf Youtube anfangen 😀 (auch wenn ich es vor 2 Jahren groß angekündigt habe hehe)

 

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>