Minecraft – „Out of memory“-Problem lösen!

1) Java Runtime Environment 64-Bit laden
http://www.chip.de/downloads/Java-Runtime-Environment-64-Bit_42224883.html

2) Unter Linux/Other die „jar“ runterladen
http://www.minecraft.net/download.jsp

3) txt-Datei erstellen:

java -Xmx3G -Xms3G -cp C:\minecrafttest\Best_MC\minecraft.jar

net.minecraft.LauncherFrame

pause


4) die jar in einem Ordner speichern auf C: der ohne Leerzeichen daherkommt

5) Text in txt-Datei abändern mit dem Laufwerkspfand, den ihr gewählt habt. Bei mir:

java -Xmx3G -Xms3G -cp C:\dosspiele\minecraft.jar

net.minecraft.LauncherFrame

pause

6) Die txt-Datein nicht als txt abspeichern, sondern als .bat

7) .bat starten… sollte soweit jetzt klappen!

So… und zur Belohnung: KOHLE!!!

[Nachtrag] … sollten noch weitere Probleme auftreten… könnt das helfen: http://www.java.com/en/download/help/path.xml … da ich allerdings keine weiteren Probleme hatte… hab ich mit keine Gedanken über Pfad-Variablen gemacht^^
Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

2 thoughts on “Minecraft – „Out of memory“-Problem lösen!

  1. Daniel

    du gibts minecraft 3GB RAM?^^

  2. Unser Admin hat Minecraft sogar 5 Gig zugewiesen^^
    … Schweden haben halt keine Ahnung von der Games-Entwicklung (ham nur gute Ideen^^)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>