Frankfurt – Antwerpen

Der Hobbit oder Hin und Zurück! Nein, so ist nicht der Subtitel dieses Posts… sondern lediglich eine Anspielung auf den Inhalt. Es handelt sich diesmal um ein kleines „How-To“ und zwar um eine Reisemöglichkeit nach Antwerpen…der Lieblingsstadt jedes Minecraft-Geeks.

Wie also kommt man hin?
Die Frage sollte besser nicht „wie kommt man hin?“ lauten,… sondern lieber „wie kommt man am Besten zu studentischen Preisen hin?“

Fliegen

Antwerpen besitzt zwar einen Flughafen (Luchthaven… hehe^^)… allerdings hatte mir die Betreiberhomepage nur Flüge nach London und Manchester angezeigt. Alternativ kann man allerdings nach Brüssel oder Amsterdam fliegen. Nach Amsterdam kommt man bspw schon für 9 € über Frankfurt Hahn… der Bustransfer nach Hahn kostet jedoch schon 12 Euro und man hat quasi schon die halbe Strecke nach Antwerpen zurückgelegt xD
Nein… ein Billigflug ist echt keine Option… und auch die Flüge über Frankfurt/Main sind zu teuer.

Bahnfahren
Wie wärs mit der Bahn? Antwerpen ist für seinen wunderbaren Hauptbahnhof bekannt… aber mal ehrlich… 7-8h Fahrt für 84 Euronen oder einem der Bahn unbekannten Auslandstarif mit mehrfachem Umsteigen… nein… nein… also wirklich nicht!
Was bleibt also? Hoffnung aufgeben?!

Bus
Nope… hier ist die Lösung: Frankfurt – Antwerpen 7h15min … kein Umsteigen… schon für 25 € und Hin und Zurück sogar schon ab 48€
Bis zu 2 Gepäckstücke können mitgenommen werden (Handgepäck natürlich kostenlos) … ja wo gibts denn sowas?

http://touring.de/

Überzeugt euch selbst. Der Bus fährt zwar immer morgens um kurz nach 6… aber seis drum… das ist studentisch!!
Achso jetzt hab ich nur im Nebensatz erwähnt WOMIT man hinkommt: Mim Bus:

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>