Die besten kostenlosen Spiele für Android!

Wie der Titel schon erraten lässt… geht es in diesem Post um Games für Android-Handys (Tablets). Die vorgestellten sind die von mir favorisierten Apps und sind allsamt kostenlos! Sofern machbar werde ich direkt die nötigen Links zum Marketplace hier einfügen.

1. Alchemie
Ein ebenso simples, wie süchtig machendes Spieleprinzip: Man beginnt mit den 4 Elementen Feuer, Luft, Erde und Wasser. Kombieniert man diese entstehen neue Elemente, die man wiederum neu kombinieren kann. Beispielsweise ergibt „Wasser + Erde =Sumpf“. Es gibt viele logische Kombiniationen, aber auch ganz abstruse. Zur Zeit gibt es 360 Elemente, doch es gibt immer wieder neue Updates, mit denen neue Elemente zur Verfügung gestellt werden. Die gerade manchmal wahllos anmutenden Kombinationsmöglichkeiten (ich mein erklär mir doch mal bitte wie man von den 4 Grundelementen zu „Sex in the City“ kommt xD) geben dem Spiel i-wie einen gewissen Reiz, da man eben nicht immer weiß wie etwas entsteht, oder warum gerade aus 2 offensichtlichen Elementen nicht Neues entsteht.
2. Guns’n’Glory
Dieses Spiel gibt es auch zum Kaufen. Aber bisher hat die Level-Anzahl (durch ein Update sind nochmal ein paar dazu gekommen) vollkommen ausgereicht. Jeder der mal Tower-Defense gespielt hat (in welcher Form auch immer) hat das Spielprinzip im Null-Komma-Nichts verstanden (und die, die noch nie Tower-Defense gespielt haben… haben es auch nach einer Minute spätestens begriffen):
Ziel des Spiel ist es die Siedler davon abzuhalten das andere Ende der Schlucht zu erreichen. Manchmal muss man dafür eine Eisenbahn mit Maschinenpistolen ausstatten, oder ein paar Desperados und Indianer anheuern. Gerade das transportieren des klassischen Sci-Fi-Tower-Defense in eine Western-Atmosphäre macht für mich den Charme des Spiels aus.
3a. NinJump
Im Spiel ist man ein kleiner Ninja, der an einer Wand hochläuft. Immer wieder stellen sich dabei Hindernisse wie Dachsimse in den Weg, oder Gegner, die einen Versuchen zum Absturz zu bekommen. Ziel ist es eben so lange wie möglich nicht abzustürzen. Bisher ist es nie langweilig geworden und man kann es immer mal für ne Minute zwischenschieben.

https://market.android.com/details?id=com.bfs.ninjump&feature=search_result

3b. Ninja Rush




Im selben Atmenzug wie NinJump sollte wohl Ninja Rush genannt werden, sowie YooNinja (sieh 3c.).
Während man bei NinJump an einer Häuserwand nach oben läuft… bewegt sich das Bild bei Ninja Rush nach rechts. Spielprinzip ist im Prinzip dasselbe: Sprich Ziel ist eine möglichst Weite Distanz und sich nicht von Gegnern aufhalten zu lassen.

https://market.android.com/details?id=com.feelingtouch.NinjaRunDeluxe&feature=search_result

3c. YooNinja
Wo ist der Unterschied zu YooNinja? Bei YooNinja versucht der linke Bildschirmrand einen einzuholen während man nach rechts läuft. Am Besten guckt ihr euch das Video an:
(weitere folgen!)

Wer obiges Video gesehen hat, wird sich vielleicht wundern warum Angry Birds, obwohl es so hochgelobt und als süchtig machendes Spiel bezeichnet worden ist, nicht in der Aufzählung seinen Platz findet.
Ja, ich hatte es installiert (und habe es glaub immernoch)…. aber so gut programmiert und aufgesetzt es auch sein mag… es wird einfach iwann STINK LANGWEILIG! Mehr kann man dazu auch nicht sagen. Es ist mal ganz nett, wenn du jemandem 5 Minuten dein Handy leihst, damit er ein schnell erlernbares/ intuitives Spiel spielen kann… aber man sollte sein Device ja nicht mit Apps zu müllen, nur damit Dritte mal ein paar Minuten spielen können. Trotzdem sollte sich jeder selbst ein Bild von dem Spiel machen!

Zu guter möchte ich euch noch ein Spiel vorstellen, dass ich bisher nur in der kostenlosen Testversion gespielt habe… doch dieses Game hat mich so gefesselt, dass ich es mir auf absehbare Zeit als Vollversion kaufen werde!

ZENONIA (der erste Teil… 2 fand ich nicht so gut!)

Ich denke dazu brauch ich auch nicht viel sagen… es erinnert einfach tiiiiiiierisch an Zelda und es macht auch genauso viel Spaß xD

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>