Datenklau im noch größeren Stil

Wir berichteten ja schon vor einiger Zeit mal von einem Datenklau in Form von Emailadressen und Passwörtern. Ja, es ist mal wieder so weit. Alle paar Monate mal wieder das gleiche Spiel. Es wurden erneut 18 Millionen Emailadressen / -konten inkl. der Passwörter geknackt.
Es ist eigentlich nahezu schon ein Armutszeugnis, dass dies erneut möglich war. Und ein noch größeres Armutszeugnis ist, dass diese Meldung über den Datenklau wohl schon seit knapp einer Woche bekannt ist – allerdings scheinbar klein gehalten wird. Während man über den letzten Fall via Nachrichten, Newsletter, Radio, etc. darauf aufmerksam gemacht wurde, dass die Emailadressen dem Diebstahl zum Opfer gefallen sind, ist diesmal so gut wie nichts davon zu lesen gewesen.

Laut der Aussage des Spiegel vom 03.04., stießen die Ermittler der Staatsanwaltschaft Verden auf einen Datensatz mit 18 Millionen Emailadressen samt Passwörtern. Allerdings ließ auch hier das BSI ein wenig auf sich warten, denn erst seit heute sind die Möglichkeiten der Überprüfung online. Dennoch muss man gleichzeitig zugeben, dass das BSI seit dem letzten Fall gelernt hat, denn nach eigener Aussage möchte man sich so schnell wie möglich mit den Providern in Verbindung setzen, um deren betroffene Nutzer zu informieren.

BSI EingangAlso kann ich das auch nur erneut euch ans Herz legen, sofern ihr das noch nicht gemacht haben solltet. Auf der Webseite https://www.sicherheitstest.bsi.de/ könnt ihr eure Adresse überprüfen lassen. Viel Glück euch allen da draußen.

Ich bin dann erstmal raus.

Hier nochmal der Link zum offiziellen Statement: http://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Presse2014/Neuer_Fall_von_Identitaetsdiebstahl_07042014.html

 

Update:

Scheinbar hat es das Thema wohl doch in die Medien geschafft. Wie ich aus… zumindest einigermaßen verlässlichen Quellen.. weiß, wurde es bereits am vergangenen Abend und dem heutigen Morgen (08.04.2014) ausgestrahlt und war Thema der Sendung.

Flo

About Flo

Mittlerweile schon die 20 Jahre überschritten, schlage ich mich so durch zwischen Arbeit, Sport und Games. Und nebenbei kommen dann hier noch ein paar Beiträge zustande - vorwiegend jedoch im Bereich Games. Nebenbei bin ich noch mit auf unserem Youtube-Channel tätig - wenn es die Zeit denn zulässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>