Das Lied von Eis und Feuer II – Das Erbe von Winterfell – Eine Schlacht bahnt sich an!

„Eine Schlacht bahnt sich an!“ ist bei George R.R. Martin kein Spoiler, sondern Voraussetzung! Aber versuchen wir einmal kurz und prägnant auf den Punkt zu kommen: George R.R. Martin liebt es mehrere Handlungsstränge nebeneinander auszuführen, Leute zusammen zu führen und zu trennen und mit Namen und Orten um sich zu werfen. Im zweiten deutschen Band sammeln sich an verschiedensten Stellen in Westeros Heere und reiben sich gegenseitig auf oder maschieren. Den Überblick zu behalten ist dabei nicht immer einfach.

Heute morgen hat eine angeregte Diskussion bei whatsapp mit Kyrillion über die Marschrouten der beiden großen Lennister-Heere schließlich so weit geführt, dass ich in die falsche S-Bahn gestiegen bin und dadurch mal locker eine Stunde zu spät auf der Arbeit war.

Ein paar Ungereimtheiten bezüglich der Marschrouten der Lennister haben mich heute morgen wirklich beschäftigt. Die im Buch abgedruckten Karten haben da auch nicht wirklich geholfen. Obige Karte zeigt den für den zweiten Teil wichtigen Ausschnitt der Karte.

Wer Herr der Ringe und Der Brief für den König gelesen hat, der weiß wie man ein mapping gut ins story-setting einbaut. George R.R. Martins Informationsstrom, Name- und Orte-Geballere macht die Geschichte zwar reich an Vielfalt und Potential für spannende Wendungen, jedoch nicht gerade übersichtlich und 100% gut zu folgen.

Ich für meinen Teil habe jetzt erstmal eine neue Karte ausgedruckt und werde heute Abend die Lennister- und Stark-Marschrouten durchsprechen! Wie sieht es bei euch aus? Findet ihr die Karte könnte ruhig ein bisschen größer und detailierter sein? Lasst es mich wissen!

[EDIT] Ich hab mir jetzt mal Karten ausgedruckt und aufgehängt, in denen ich drin rummalen kann, wenn ich Lust hab 😛 // Die Nintendo-Karte ist natürlich aber nur reine Deko xD

image

image

Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>