Bloggen via Microsoft Word 2007


Dass man seine Beiträge für den eigenen Blog per Mail hochladen kann… ist schon lang kein Geheimnis mehr.

Durch Zufall bin ich aber nun darauf gestoßen, dass eine weitere Möglichkeit gibt dies zu tun. Der Titel sagt in diesem Falle schon alles… also erklär ich euch nur noch wie es geht:





Der Rest ist seltenerweise ganz simpel:

Das Ganze gibts natürlich nicht exklusiv für Blogger/blogspot sondern auch andere Anbieter. MS wäre hier ziemlich doof den eigenen Anbieter „wordpress“ nicht aufzulisten^^
Na auf jeden Fall meldet ihr euch dann mit eueren Blog-Acc an und schon seid ihr fast fertig:
Dieses Fenster dürfte nur erscheinen, wenn ihr (wie ich) bei meheren Blogs Autor seid.
In Word sah mein Beitrag ungefähr wie folgt aus:

 

was auf meinem Blog dann ca. so aussah:
Wie euch sicher aufgefallen ist (sein sollte)… ist dieser Post nun aber mit Bilder geschmückt… und hier kommen wir auch zu dem großen Haken bei der Sache. Fotos kann Word nicht direkt auf den Blog laden… sondern muss die vorher entweder auf einen eigenen Server oder ein Web-Fotoalbum (picasa) packen.
Dazu hatte ich aber keine Lust (wo soll ich mich denn bitte noch überall anmelden?!) 
Folglich war mein Post ohne Bilder… und ich hab alle später dann übern Browser und die tolle „Hochladen-Funktion“ von Blogspot hier hochgeladen.
FAZIT:
Eine nette Funktion… die überhapt keinen größeren Sinn verfolgt. Muss man Bilder manuell selbst in den Post noch einfügen… so kann man sich den Umstand über MS zu posten direkt sparen und alles direkt aus dem Browser machen. War schön es einmal auszuprobieren… aber nie wieder (warum auch?!)
Alex

About Alex

Alex aka Sayuron (Gründer von Mitteilungsdrang) “Eigentlich ist WordPress und php gar keine Ansammlung inkompetender Kacke, sondern ich bin nur eine Ansammlung nicht anpassungsbereiter Faulheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>